Eilmeldung

Eilmeldung

Kommissionspräsident Barroso wiedergewählt

Sie lesen gerade:

Kommissionspräsident Barroso wiedergewählt

Schriftgrösse Aa Aa

Jose Manuel Barroso hat es geschafft. Er ist als Kommissionspräsident für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt worden. In einer elektronischen Abstimmung erhielt Barroso 382 von 718 gültigen Stimmen. Für ihn stimmten Christdemokraten, Konservative und Liberale. 219 Abgeordnete, vor allem Grüne und Linke, votierten gegen Barroso. 117 Parlamentarier enthielten sich der Stimme

Mit diesem Ergebnis konnte Barroso mehr als die notwendige einfache Mehrheit erringen. Das Resultat übertrifft sogar die für eine absolute Mehrheit nötigen 369 Stimmen. Barroso hatte im Parlament um eine möglichst breite Zustimmung gekämpft. 

“Allen Abgeordneten möchte ich versichern, dass ich in den kommnmenden fünf Jahen eng mit Ihnen zusammenarbeiten werde, so dass wir eine stärkere parlamentarische Demokratie in Europa aufbauen können,” sagte Barroso vor den Parlamentariern im Anschluss an die Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Im Juni hatten die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten Barroso als Kandidaten für das Kommissionspräsidentenamt vorgeschlagen. Doch das Parlament hatte seine Zustimmung noch im Juli verweigert und vor der Abstimmung von Barroso ein politisches Programm und Anhörungen gefordert.