Eilmeldung

Eilmeldung

Italienische Soldaten in die Heimat überführt

Sie lesen gerade:

Italienische Soldaten in die Heimat überführt

Schriftgrösse Aa Aa

Die sterblichen Überreste der in Afghanistan getöteten italienischen Soldaten sind in ihrer Heimat eingetroffen. Zugegen bei der Ankunft der Särge in Rom waren unter anderem Staatschef Giorgio Napolitano und mehrere Vertreter der Regierung. Bei einem Attentat in der afghanischen Hauptstadt Kabul am vergangenen Donnerstag waren 16 Menschen getötet worden, darunter sechs italienische Soldaten. Seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes sind insgesamt 21 Soldaten ums Leben gekommen. Der jüngste Vorfall hat die Debatte über den Rückzug der Truppen neu entfacht.