Eilmeldung

Eilmeldung

Friedenskonzert in Kuba

Sie lesen gerade:

Friedenskonzert in Kuba

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als eine Million Kubaner und Touristen haben ein Konzert des kolumbianischen Sängers Juanes besucht. Fünf Stunden lang spielte er gemeinsam mit anderen bekannten Musikern aus Lateinamerika und Spanien. Bei 35 Grad auf dem Platz der Revolution in Kubas Hauptstadt Havanna.

Die Veranstaltung an der insgesamt 14 Musiker aus der spanischsprachigen Welt teilnahmen, war vor allem in kubanischen Exilkreisen in Florida scharf kritisiert worden. Sie könne von der kubanische Führung politisch ausgenutzt werden, hieß es. Die Veranstalter erklärten, mit dem Fest den Frieden stärken zu wollen. Deshalb trugen die Künstler, wie auch viele Zuhörer weiße Kleidung und weiße Sombreros.