Eilmeldung

Eilmeldung

Ungewissheit für Afghanistankrieg

Sie lesen gerade:

Ungewissheit für Afghanistankrieg

Ungewissheit für Afghanistankrieg
Schriftgrösse Aa Aa

Wie soll es in Afghanistan nun weitergehen? Diese Frage bewegt die Amerikaner, angesichts der eigenen Opfer und des düsteren Ausblicks durch Stanley McChrystal, ihren Oberkommandierenden dort.

Dessen Vorgesetzter David Petraeus sagt, er und sein eigener Chef – Mike Mullen, der Vorsitzende der Stabschefs – hätten McChrystals Einschätzung der Lage in Afghanistan bestätigt. Mehr könne er darüber hier und heute aber nicht sagen. McChrystal hält eine Niederlage für gut möglich – jedenfalls, wenn nicht schnell noch mehr Soldaten nach Afghanistan geschickt werden. Außerdem will er eine neue Strategie, um den Aufstand der Taliban zu bekämpfen. Schwere Vorwürfe richtet McChrystal gegen afghanische Behörden, bei denen er Korruption und Machtmissbrauch ausmacht. Der Verteidigungsminister und dann die Regierung müssen nun über das weitere Vorgehen entscheiden. Die Stimmung im Land macht es ihnen schwer: Eine Mehrheit der Amerikaner zweifelt inzwischen am Sieg.