Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland: Gelassenheit trotz Drohvideos

Sie lesen gerade:

Deutschland: Gelassenheit trotz Drohvideos

Schriftgrösse Aa Aa

Die Besucher des Münchner Oktoberfestes werden dieses Jahr genau kontrolliert. Einen Tag vor der Bundestagswahl ist ein Video im Internet aufgetaucht, in dem ein Deutsch sprechender vermummter Islamist Drohungen gegen Deutschland ausstößt, falls die deutschen Truppen nicht aus Afghanistan abgezogen würden. Mit eingeblendet waren Bilder von deutschen Politikern und von beliebten öffentlichen Orten wie eben dem Oktoberfest. Dass sich die Drohungen auf das Wählerverhalten auswirken werden, glaubt Nils Diederich, Professor für Politikwissenschaft an der FU Berlin, aber nicht.

“Es wäre sicherlich anders, wenn die größte Oppositionspartei, die Sozialdemokraten zum Beispiel, für einen sofortigen Abzug aus Afghanistan wäre. Aber für einen sofortigen Abzug aus Afghanistan sind ja nur die Linken, und die Linken spielen im Bewusstsein der Wählerschaft doch eine zurückgesetzte Rolle.” So Diederich. In den letzten zwei Wochen sind sieben Drohvideos aufgetaucht, darunter eins, in dem al-Qaida-Chef Ussama Bin Laden die Völker Europas zum Rückzug aus Afghanistan auffordert.