Eilmeldung

Eilmeldung

Parlamentswahlen in Portugal: Ministerpräsident Sócrates feiert Wahlsieg

Sie lesen gerade:

Parlamentswahlen in Portugal: Ministerpräsident Sócrates feiert Wahlsieg

Schriftgrösse Aa Aa

Der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates hat sich nach dem Wahlsieg seiner sozialistischen Regierungspartei von seinen Anhängern feiern lassen.

In einem Lissaboner Hotel rief er bei seiner Siegesrede den Parteifreunden zu: “Dies ist ein außerordentlicher Sieg. Dies ist ein Sieg Aller! Ein Sieg der Sozialistischen Partei!” Er bedankte sich bei den Wählern für das Vertrauen, das sie ihm entgegenbringen und kündigte an, den Regierungsauftrag anzunehmen. Seine Sozialistische Partei konnte zwar mit 36,56% die Wahl gewinnen, verlor aber die absolute Mehrheit. Eine Niederlage mußte die bürgerlich-konservative PSD von Manuela Ferreira Leite einstecken. Sie kam auf 29,08%. Drittstärkste Kraft im Land ist das rechtsgerichtete Soziale und Demokratische Zentrum CDS. Es kam auf 10,46 Punkte. Mit 7,89 % schaffte es der Linke Block auf den vierten Platz.