Eilmeldung

Eilmeldung

Hooliganopfer in Belgrad gestorben

Sie lesen gerade:

Hooliganopfer in Belgrad gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Fußballfan, der vor zwei Wochen in Belgrad von Hooligans zusammengeschlagen worden war, ist tot. Der 28-Jährige erlag am Dienstag seinen schweren Verletzungen im Klinikzentrum der serbischen Hauptstadt. Der Mann war vor dem Spiel von Partizan Belgrad gegen den FC Toulouse im Stadt-Zentrum mit Stangen verprügelt worden.

30 serbische Hooligans waren in die Gaststätte gestürmt, wo sich rund halb so viele Franzosen auf die Begegnung eingestimmt hatten. Die Polizei hatte unmittelbar danach elf Verdächtige festgenommen. Der Angriff hatte eine Diskussion über die Sicherheit von Touristen in der serbischen Hauptstadt ausgelöst.