Eilmeldung

Eilmeldung

Tropensturm Ketsana richtet schwere Schäden in Vietnam an

Sie lesen gerade:

Tropensturm Ketsana richtet schwere Schäden in Vietnam an

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 160.000 Menschen suchten in Vietnam Notunterkünften Schutz. Meteorologen warnten vor Windgeschwindigkeiten von mehr als 150 Kilometern pro Stunde. Ersten Berichten zufolge kamen mehrere Menschen ums Leben. Vietnam Airlines strich alle Flüge in der Region. Auch beorderten die Behörden mehrere zehntausend Fischerboote in die Häfen. Das Auge des Sturms wurde am frühen Nachmittag in Zentralvietnam erwartet. Auf der Insel Hainan im Süden Chinas verursachte Ketsana heftige Regenfälle. Auf den Philippinen ist die Lage auch drei Tage nach den schwersten Überschwemmungen der vergangenen vier Jahrzehnte dramatisch. Offiziellen Angaben zufolge kamen mindestens 240 Menschen ums Leben. In der Hauptstadt Manila und in den nördlichen Provinzen sind fast zwei Millionen Menschen von den Folgen des Sturms betroffen. Weil zahlreiche Straßen mit Geröll versperrt sind, werden Hilfsgüter für die Opfer aus Hubschraubern abgeworfen.