Eilmeldung

Eilmeldung

Wasser auf dem Mond?

Sie lesen gerade:

Wasser auf dem Mond?

Schriftgrösse Aa Aa

Forscher konnten Spuren von Wasser auf der Mondoberfläche nachweisen. Der Erdtrabant ist keine staubtrockene Wüste, wie bisher angenommen, sondern bedeckt mit einer feinen Schicht aus Wassermolekülen.

Aufgespürt wurden die Wassermoleküle von der indischen Raumsonde “Chandrayaan 1”, die letzten Oktober in die Umlaufbahn des Mondes startete und im August ihre Mission beendete. Bei der Auswertung der gesammelten Daten entdeckten die Forscher Hinweise auf Wasser. Sie führten dies erst auf eine falsche Einstellung der Instrumente zurück. Ihre Entdeckung konnte jedoch von zwei weiteren Weltraumsonden bestätigt werden. Bei der Auswertung der Messergebnisse der Cassini Sonde und der Sonde Deep Impact der amerikanischen Weltraumbehörde fanden die Forscher ebenfalls Hinweise auf Wassermoleküle.