Eilmeldung

Eilmeldung

Eurozone: Kaufkraft der Verbraucher steigt

Sie lesen gerade:

Eurozone: Kaufkraft der Verbraucher steigt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verbraucherpreise in der Eurozone gehen zurück – sogar etwas deutlicher als erwartet. Im September stellte Eurostat einen Preisrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 0,3 Prozent fest.

Eine sogenannte negative Jahresteuerungsrate war nach einer entsprechenden Verbraucherpreisentwicklung in Deutschland erwartet worden. Volkswirte gehen davon aus, dass die Inflation noch für längere Zeit unterhalb der Preisstabilitätsnorm der Europäischen Zentralbank von “unter, aber nahe zwei Prozent” liegen wird.