Eilmeldung

Eilmeldung

Villepin von Strafkammer einvernommen

Sie lesen gerade:

Villepin von Strafkammer einvernommen

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere französische Premierminister Dominique de Villepin ist von der Pariser Strafkammer vernommen worden. de Villpin ist wegen Verleumdung angeklagt. Er bekräftigte seine Unschuld. Im Falle der Verurteilung drohen ihm bis zu 5 Jahre Gefängnis.

“Ich bin glücklich, heute meinen Beitrag zur Aufklärung einer Affäre zu leisten, in der Lügen und Manipulationen die Wahrheit verschleirt haben”, sagte Villepin vor seiner Vernehmung. In der Clearstream-Affäre waren Kontenlisten mit den Namen von Sarkozy, weiteren Politikern und Industriemanagern veröffentlicht worden. Sarkozy sah darin eine Intrige, um seine Präsidentschaftskandidatur zu verhindern. “Nach gründlichen Untersuchungen haben zwei Richter die Eröffnung eines Strafverfahrens vorgeschlagen”, triumphierte vor einigen Tagen Präsident Sarkozy. Villepin hatte sich seinerzeit im konservativen Regierungslager einen heftigen Machtkampf um die Nachfolge des damaligen Präsidenten Jacques Chirac geliefert.