Eilmeldung

Eilmeldung

Vor den Iran-Gesprächen in Genf

Sie lesen gerade:

Vor den Iran-Gesprächen in Genf

Schriftgrösse Aa Aa

In Genf rüstet man sich für die Gespräche mit dem Iran. Am Donnerstag treffen sich in der Schweiz die iranischen Vertreter mit denen der Vetomächte, also der ständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrats. Zusätzlich nimmt auch Deutschland an den Gesprächen teil.

Nach den neuen Meldungen über das iranische Atomprogramm ist der Wunsch bei den westlichen Ländern sehr stark, genau darüber mehr Aufklärung zu bekommen. Der Iran zeigt sich aber unwillig: Er sieht sein Atomprogramm als friedliche Forschung – damit gibt es für ihn auch nichts zu verhandeln. Dagegen verdächtigen Kritiker das Land, es wolle in Wahrheit Kernwaffen bauen.