Eilmeldung

Eilmeldung

Sensationeller Skelettfund

Sie lesen gerade:

Sensationeller Skelettfund

Schriftgrösse Aa Aa

Sensationeller Skelettfund in Äthiopien: Demnach sind unsere Vorfahren viel weniger affenartig als bisher vermutet. Das 4,4 Millionen Jahre alte weibliche Skelett stammt von unseren ältesteten bekannten Urahnen. Die Wissenschaftler tauften es “Ardi”. Geleitet wurden die Experten von dem amerikanische Anthropologen Tim D. White: “Wir sehen, dass obwohl diese Kreatur primitiv ist, sie schon spezifische Eigenschaften entwickelt hat, die darauf hinweisen, dass sie auf unserer Seite des Stammbaums liegt und nicht auf der Seite der Schimpansen. Aber sie ist nicht der letzte gemeinsame Vorfahre.”

Mehr als 17 Jahre schufteten zahlreiche Forscher in der Region um den Fluss Awash in Nordäthiopien. Auf einem neun Kilometer langen Streifen wurde jeder Quadratzentimeter abgesucht. Zum Vorschein kamen rund 135.000 Säugerknochen und “Ardi”. Zu Lebzeiten wog sie etwa 50 Kilo bei einer Länge von rund 1,20 Meter – also nicht gerade schlank. Aber sie dürfte bereits auf zwei Beinen gegangen sein.