Eilmeldung

Eilmeldung

Iren feiern in Brüssel

Sie lesen gerade:

Iren feiern in Brüssel

Schriftgrösse Aa Aa

Noch sind nicht alle Stimmen im irischen EU-Referendum ausgezählt, aber in Brüssel wird bereits gefeiert. In den irischen Pubs der Stadt stoßen die Befürworter des Lissabon-Vertrags mit Guinness an. Hier sind viele erleichtert, dass ihre Landsleute im zweiten Anlauf offenbar für die Ratifizierung des Vertrags gestimmt haben.

“Der große Unterschied zwischen der ersten und der zweiten Abstimmung ist, dass die irische Wirtschaft zwischenzeitlich in eine schwere Krise gerutscht ist”, sagt Hugo Brady vom Zentrum für Europäische Reform, “den Menschen ist klar geworden, dass dies keine Gelegenheit ist, die Regierung zu bestrafen. Die erneute Ablehnung des Vertrags hätte Irland praktisch von dringend benötigter Hilfe aus Europa abgeschnitten. “ Irland hat wie kaum ein anderes Land von der EU-Mitgliedschaft profitiert. Vor seinem Beitritt und der Unterstützung aus Brüssel galt das Land als Armenhaus Europas. Die weltweite Wirtschaftskrise beendete jedoch im vergangenen Jahr den irischen Wirtschaftsboom.