Eilmeldung

Eilmeldung

Milchbauern protestiern wieder

Sie lesen gerade:

Milchbauern protestiern wieder

Schriftgrösse Aa Aa

Die Milchbauern protestieren erneut gegen den Preisverfall ihrer Produkte. Hunderte Landwirte aus ganz Europa sind auf ihren Traktoren nach Brüssel gekommen, um ihren Forderungen.

Nachdruck zu verleihen. Stockender Verkehr und Staus wurden dabei billigend in Kauf genommen. In Brüssel treffen sich die Agrarminister der Europäischen Union außerplanmäßig, um zu beraten, was sie gegen das weitere Absinken der Preise für Milchprodukte unternehmen können. Also: wie kann den Landwirten geholfen werden. Denn die Milchbauern stehen mit dem Rücken zur Wand. Hilft ihnen die Politik nicht gehen sie in großer Zahl in wenigen Monaten pleite, so ihre Verbandsvertreter. Frankreich hat sich gegen eine weitere Liberalisierung der Landwirtschaft ausgesprochen und will stattdessen staatliche Stützungsprogramme für die Milchbauern etablieren. Frankreichs Vorschläge unterstützen immerhin schon 18 von 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Die Erkenntnis scheint sich auch in Europa durchzusetzten, dass der Markt eben nicht alles regeln kann.