Eilmeldung

Eilmeldung

Saviano für Sacharov-Preis nominiert

Sie lesen gerade:

Saviano für Sacharov-Preis nominiert

Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Anti-Mafia-Schriftsteller Roberto Saviano ist einer der zehn Kandidaten für den Sacharov-Preis.

Dies erklärte das Europa-Parlament am Mittwoch. Der unter ständigem Polizeischutz stehende Autor ist der Verfasser des Buches “Gomorra”, das über die Machenschaften der Napolitaner Mafia berichtet. Während das Europa-Parlament Saviano auf die Liste der potentiellen Preisträger gesetzt hat, beschwert sich ein anderer exponierter Mafia-Gegner darüber, daß er seine Funktion nicht ausüben kann. Und zwar als Europa-Parlamentarier. Rosario Crocetta, der ebenfalls in ständiger Angst vor der Mafia lebt, ist zwar Abgeordneter, an den Sitzungen in Brüssel kann er jedoch nicht teilnehmen, da die belgischen Behörden nicht für seine Sicherheit sorgen würden, so Crocetta in einem Brief an Parlamentspräsident Jerzy Buzek. Das belgische Innenministerium dementiert die Vorwürfe.