Eilmeldung

Eilmeldung

Irischer Parlamentspräsident tritt zurück

Sie lesen gerade:

Irischer Parlamentspräsident tritt zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident des irischen Parlaments hat wegen schwerer Kritik an seiner Spesenabrechnung seinen Rücktritt eingereicht. Seit seinem Amtsantritt im Juni 2007 hat John O`Donoghue auf Kosten des Parlaments Auslandsreisen im Wert von 90.000 Euro gemacht.

Unter anderem ließ sich O`Donoghue einen Mietwagen bezahlen, um von einem Londoner Flughafen-Terminal zum anderen gebracht zu werden, und er verlangte die Rückerstattung von 1.000 Euro für eine Hotelübernachtung in Paris. O`Donoghue ist Mitglied der Fianna Fail-Partei von Premierminister Brian Cowen. Sein Rücktritt war von den beiden größten Oppositionsparteien — Labour und Fine Gail — gefordert worden. Die Popularität der irischen Regierung befindet sich derzeit auf einem historischen Tiefstand.