Eilmeldung

Eilmeldung

Klaus sagt Ja zu Gesprächen mit der EU

Sie lesen gerade:

Klaus sagt Ja zu Gesprächen mit der EU

Schriftgrösse Aa Aa

Tschechiens euroskeptischer Präsident Vaclav Klaus hat den ersten Gesprächen mit EU-Spitzenpolitikern seit Monaten zugestimmt.

Dabei wollen die Vertreter der Union Klaus zu der Unterschrift des EU-Reformvertrages bewegen. Bislang leht Klaus dies ab, das Prager Parlament hat den Vertrag von Lissabon bereits ratifiziert. Es hängt nun alles an seiner Unterschrift, für die EU-Parlamentspräsident Jerzy Buzek bei den Gesprächen am Freitag mit Klaus werben will. Seine Aufgabe wird jedoch keine leichte sein, noch am Donnerstag verlangte Klaus von EU-Ratspräsident Fredrik Reinfeldt leichte Veränderungen des Vertragswerkes. Seit Ende der tschechischen Ratspräsidentschaft hatte Klaus keine Brüsseler Spitzenpolitiker mehr getroffen, auch in den letzten Tagen war er für diese nicht zu sprechen gewesen.