Eilmeldung

Eilmeldung

Spaniens Volkspartei total korrupt?

Sie lesen gerade:

Spaniens Volkspartei total korrupt?

Schriftgrösse Aa Aa

Spaniens konservative Volkspartei versinkt im Korruptionssumpf. Schlüsselfigur ist der inzwischen inhaftierte Unternehmer Francisco Correa, genannt “Don Vito”. Correa hat über ein Firmengeflecht, Amtsträger der Volkspartei PP bestochen. Als Gegenleistung erhielt er lukrative öffentliche Aufträge. Der ehemalige konservative Verkehrsminister Francisco Alvarez Cascos soll Aufträge der staatlichen Flughafenbehörde AENA an ein Firmennetz vergeben haben, das PP-Funktionäre mit Schmiergeldern bestochen hat.

Auch gegen den Schwiegersohn des ehemaligen Ministerpräsidenten Jose Maria Aznar, Alejandor Agag wird ermittelt. Empörung beim PP-Vorsitzenden MarianoRajoy. “Unsere Partei wird darauf reagieren und die Verantwortlichen zu Verantwortung ziehen,” sagte er. Gegen rund 60 Verdächtige wird momentan ermitttelt. Die Affäre war vor acht Monaten ans Licht gekommen. Seitdem sind der Schatzmeister der Konservativen Partei, vier Bürgermeister und ein Europaabgeordneter zurückgetreten.