Eilmeldung

Eilmeldung

Kommunalwahl in Portugal

Sie lesen gerade:

Kommunalwahl in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Rund zwei Wochen nach den Parlamentswahlen stehen in Portugal an diesem Wochenende nun auch Kommunalwahlen an. Die sozialdemokratisch ausgerichtete Sozialistische Partei (PS) von Ministerpräsident José Sócrates hatte die Mehrheit im Parlament knapp verfehlt und angekündigt, jetzt eine Minderheitsregierung bilden zu wollen.

Auf kommunaler Ebene bemüht sie sich nun ebenso wie die Opposition, Boden gut zu machen. Die lokalen Kandidaten werden daher überall im Land mit viel Parteiprominenz unterstützt. Die bürgerlich-konservativ orientierte Sozialdemokratische Partei (PSD) hatte sich 2005, bei den letzten Kommunalwahlen noch als stärkste Kraft in den ländlichen Regionen des Landes profilieren können. Dem Bündnis aus Grünen und Kommunisten (CDU) gelang es damals rund 10 Prozent der Stimmen auf sich zu vereinen.