Eilmeldung

Eilmeldung

Laliberté zurück aus dem All

Sie lesen gerade:

Laliberté zurück aus dem All

Schriftgrösse Aa Aa

Der kanadische Weltraumtourist und Zirkusunternehmer Guy Laliberté ist nach eineinhalb Wochen im All wieder sicher zur Erde zurückgekehrt.

Mit ihm landeten der russische Kosmonaut Gennady Padalka und der amerikanische Astronaut Michael Barrett. Die beiden beendeten damit ihren 198 Tage dauernden Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS. Ihre Sojus-Kapsel schlug am Sonntag ohne Zwischenfälle in der Steppe Kasachstans auf. Der Rückflug dauerte etwa dreieinhalb Stunden. Der Milliardär Laliberté wollte durch seinen Aufenthalt im Weltraum auf die Knappheit des Rohstoffs Wasser aufmerksam machen. Zu diesem Zweck hatte er am Wochenende aus dem All eine Show moderiert, bei der ihn auf der Erde Künstler und Politiker in 14 Städten unterstützten. Laliberté ist Gründer des Cirque du Soleil. Als siebter Weltraumtourist liess er sich nach offiziellen Angaben den Aufenthalt rund 24 Millionen Euro kosten.