Eilmeldung

Eilmeldung

Luftschläge gegen Taliban nach Geiselnahme

Sie lesen gerade:

Luftschläge gegen Taliban nach Geiselnahme

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der blutigen Geiselnahme durch die Taliban im pakistanischen Armee-Hauptquartier hat die Armee eine Offensive gegen Stellungen der Milizen in der Provinz Waziristan begonnen.

Ersten Meldungen zufolge sind bei den Luftschlägen mindestens 19 Aufständische getötet worden. Die Offensive war nach dem Ende der Geiselnahme von der pakistanischen Armeeführung beschlossen worden. Bereits am Freitag war es bei einem Selbstmordanschlag in Peshawar sowie bei einem Angriff auf die Zentrale des UN-Welternährungsprogrammes in Islamabad zu zahlreichen Todesopfern gekommen. In den Bergregionen Waziristans werden weiterhin islamisch-fundamentalistische Rebellen und führende Köpfe der Al-Qaida vermutet. Die Taliban hatten am Samstag das Hauptquartier der pakistanischen Armee in der Garnisonsstadt Rawalpindi bei Islamabad angegriffen und Geiseln genommen. Bei anschließenden Gefechten starben mindestens 20 Menschen.