Eilmeldung

Eilmeldung

"Agora"

Sie lesen gerade:

"Agora"

Schriftgrösse Aa Aa

Alexandrien im Jahre 391 nach Christus, ist der Schauplatz von “Agora”, der neue Film des Regisseurs Alejandro Amenabar. Die Philosophen Tochter Hypatia, gespielt von Rachel Weisz, lehrt Mathematik und Astronomie. Sie ist eine Verfechterin der antiken Weisheiten.

In der Liebe ist die schöne Hypatia hin und hergerissen zwischen ihrem Sklaven Davus und ihrem Schüler Orestes. Als ein Glaubenskrieg ausbricht zwischen Heiden und Christen gerät Hypatia zwischen die Fronten. Das Historiendrama “Agora” kommt Mitte Dezember in die deutschen Kinos.