Eilmeldung

Eilmeldung

Greenpeace besetzt weiter britisches Parlament

Sie lesen gerade:

Greenpeace besetzt weiter britisches Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

In London besetzen Greenpeace-Aktivisten weiterhin das Dach des altehrwürdigen Parlamentsgebäude in Westminster. Denn heute kehren die britischen Abgeordneten aus den Ferien zurück.

Zwanzig Aktivisten hatten das Gebäude am Sonntag bestiegen, um mit Plakaten und Fahnen auf die Klimaerwärmung aufmerksam zu machen. Ein Sprecher der Umweltorganisation sieht die Politiker in der Verantwortung: “Uns bleiben nur noch wenige Wochen bis zum internationalen Klimagipfel in Kopenhagen. Die Verhandlungen sind ins Stocken geraten, weil reiche Länder, wie Großbritannien, den ärmeren Ländern nicht haben klar machen können, dass es uns ernst ist mit dem Klimawandel. Wenn wir unser Klima retten wollen, muss die Politik umdenken. Wir brauchen Politiker, die sich um die nächste Generation sorgen und nicht nur auf die nächsten Wahlen hinarbeiten.” Vom 7. bis zum 18. Dezember findet in Kopenhagen die Klimakonferenz der Vereinten Nationen statt. Auf der Tagesordnnug steht die Erarbeitung eines neuen Abkommens zur Reduktion von Treibhausgasen. Das aktuelle Protokoll von Kyoto läuft 2013 aus.