Eilmeldung

Eilmeldung

Obamas Gesundheitsreform nimmt Hürde im Senat

Sie lesen gerade:

Obamas Gesundheitsreform nimmt Hürde im Senat

Schriftgrösse Aa Aa

Die von US-Präsident Barack Obama vorgeschlagene Gesundheitsreform hat eine wichtige Hürde genommen: Der Finanzausschuss des Senats billigte eine Gesetzvorlage, die einen allgemeinen Versicherungsschutz vorsieht. Die Entscheidung fiel mit 14 zu 9 Stimmen, auch eine Republikanerin stimmte für die Vorlage.

Über mehrere andere Vorlagen wird in beiden Parlamentskammern noch diskutiert. Die Mehrzahl der oppositionellen Republikaner lehnt die Reform nach wie vor ab. Die Erneuerung des Gesundheitssystems ist das wichtigste innenpolitische Reformvorhaben Obamas. Er will es bis Ende des Jahres unter Dach und Fach bringen. Derzeit sind 46 Millionen von gut 300 Millionen Amerikaner ohne Krankenversicherung.