Eilmeldung

Eilmeldung

Frontex: Türkei und Griechenland sollen bei Immigration zusammenarbeiten

Sie lesen gerade:

Frontex: Türkei und Griechenland sollen bei Immigration zusammenarbeiten

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäische Grenzschutzbehörde Frontex hat die Türkei aufgefordert, in der Frage der illegalen Einwanderung mit Griechenland zusammenzuarbeiten.

Griechenland würde mit der zunehmenden Zahl an Einwanderern, die mit dem Boot über die Türkei ins Land kommen, nicht mehr fertig. Ihre Zahl hat in der ersten Jahreshälfte gegenüber dem Vorjahr um knapp 50 Prozent zugenommen. So haben bis Juni 14.000 Migranten Griechenland per Schiff erreicht. “Solange die türkischen Behörden nicht kooperieren, wird sich die Situation nicht ändern, deshalb ist das das entscheidende Element”. Frontex sagt, Griechenland müsse mit der Türkei ein Abkommen über die Rücknahme der Flüchtlinge schließen. Mit solchen Abkommen hätten andere EU-Länder wie Italien und Spanien die Zahl der illegalen Einwanderer verringern können. In Griechenland stellten 2008 knapp 20.000 Menschen einen Asylantrag, nur 379 von ihnen wurde Asyl gewährt. Das ist eine der niedrigsten Raten in der EU.