Eilmeldung

Eilmeldung

Zehnjährige Tsunami-Warnerin ausgezeichnet

Sie lesen gerade:

Zehnjährige Tsunami-Warnerin ausgezeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

Die 10jährige Abby Wutzler aus Wellington in Neuseeland ist an ihrer Schule Heldin des Tages. Sie hat vor zwei Wochen ganze Familien durch eine rechtzeitige Tsunami-Warnung gerettet.
 
Der Chef des neuseeländischen Katastrophenschutzes zeichnete das Mädchen mit einer Urkunde aus.
 
Abby bescheiden: “Heldin ? Finde ich etwas übertrieben. Jeder, der das überlebt hat, ist ein Held.”
 
Ihre ehemalige Lehrerin Kaye Mudge:
“Ich unterrichte jetzt seit 20 Jahren. Und zum erstenmal habe ich den Beweis, dass etwas hängengeblieben ist und etwas genützt hat.”
 
Beim Strandurlaub auf der Insel Samoa sah Abby, wie sich das Meer plötzlich zurückzog. Ein Tsunami-Vorzeichen – das hatte sie in der Schule gelernt.
 
Sie rannte am Strand auf und ab, schrie und warnte so Urlauber und Einheimische, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Ihr Vater und ihr Bruder wurden von der Welle erfasst, blieben aber unverletzt.
 
Der Tsunami, ausgelöst durch ein Erdbeben der Stärke 8,0, hat in Samoa mindestens 143 Menschen getötet, 32 in Amerikanisch-Samoa und neun im benachbarten Tonga.