Eilmeldung

Eilmeldung

Kein Faltratesufen mehr in Katalonien

Sie lesen gerade:

Kein Faltratesufen mehr in Katalonien

Schriftgrösse Aa Aa

Ernüchternde Nachrichten aus Katalonien. Das Regionalparlament billigte ein Gesetz, das Happy Hours, Faltratesaufen und jegliche Werbung für Alkohol in Bars und Diskotheken verbietet. Das Gesetz ist in Katalonien nicht umstritten, selbst die Vereinigung der Gastwirte hält es für eine gute Idee, so könne der Sektor seinen “schlechten Ruf” verlieren.

Nichtzuletzt wegen der billigen Drinks ist Katalonien bei Touristen aus Großbritannien und Deutschland beliebt. Die reagieren gelassen: “Wenn es zu teuer wird, dann kaufen wir das Zeug eben im Supermarkt”. Die spanische Gesundheitsministerin erwägt ein spanienweites Verbot nach katalanischem Vorbild. Gegner beschuldigen renomierte Gastronmen, mittels des Gesetzes ihre Billigkonkurrenz loswerden zu wollen.