Eilmeldung

Eilmeldung

Offensive in Südwaziristan hat begonnen

Sie lesen gerade:

Offensive in Südwaziristan hat begonnen

Schriftgrösse Aa Aa

Die pakistanischen Sicherheitskräfte haben ihre lange erwartete Offensive gegen die islamistischen Aufständischen in den Stammesgebieten begonnen. Ein Regierungssprecher sagte, Soldaten und Polizisten würden in der Unruheprovinz Südwaziristan massiv gegen die Taliban und Kämpfer der al-Qaida vorgehen. Im Einsatz sind nach Angaben der Armee 28.000 Soldaten, die gegen 10- bis 15.000 Kämpfer von Taliban und al-Qaida vorgehen. In Erwartung der Offensive hatten die Militanten in jüngster Zeit ihre Angriffe auf gegen die Sicherheitskräfte verstärkt. Dabei kamen in den vergangenen eineinhalb Wochen etwa 150 Menschen ums Leben. Allein gestern waren bei einem Selbstmordanschlag in Peschawar 13 Menschen getötet worden. Bei der heute begonnenen Offensive würden Bodentruppen unterstützt von der Luftwaffe an mehreren Stellen gegen die Aufständischen vorgehen, hieß es in Medienberichten. Sie griffen aus drei verschiedenen Richtungen an.