Eilmeldung

Eilmeldung

Weiter Großoffensive gegen Taliban

Sie lesen gerade:

Weiter Großoffensive gegen Taliban

Schriftgrösse Aa Aa

Die pakistanische Armee überprüft die Einwohner an der afghanischen Grenze. Die Kontrollen wurden verschärft, denn Pakistans Armee setzt ihre Großoffensive gegen die islamistischen Talibanrebellen verstärkt fort. Damit die Taliban nicht noch Kämpfer rekrutieren können, werden mit modernsten Mitteln die Menschen registriert. Nach einer blutigen Terrorserie hatte Pakistans Armee am Samstag eine neue Offensive gegen die Talibankämpfer gestartet.

Mehr als 30.000 Soldaten sind daran beteiligt. Ihnen stehen etwa 15.000 schwer bewaffnete Kämpfer der Taliban und des Terrornetzwerkes El Kaida gegenüber. Ihr Stammesgebiet ist Süd-Waziristan, das sie mit großer Härte verteidigen. In der Hauptstadt Islamabad besprachen Premierminister Yousuf Raza Gilani und der Kommandeur der amerikansichen Streitkräfte im Nahen Osten General David Petraeus die Sicherheitslage in der der Region. Die USA unterstützen die Militäroffensive gegen die Taliban, denn Pakistan ist einer ihrer wichtigsten Verbündeten im Kampf gegen den Terrorismus.