Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Barclays-Papiere auf Tauchgang


unternehmen

Barclays-Papiere auf Tauchgang

Der Verkauf eines großen Aktienpakets hat die Barclays Papiere deutlich gedrückt. Das Emirat Katar will nach Ausübung von Optionsgeschäften 379 Millionen Barclays-Aktien abstoßen, aber langfristig engagiert bleiben. Nach der Transaktion halte das Emirat noch sieben Prozent. Der Ausstieg entfachte Spekulationen, Katar werde das eingenommene Geld in Aktien der Supermarktkette Sainsbury stecken.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

unternehmen

Aus für die niederländische Privatbank DSB