Eilmeldung

Eilmeldung

Das Aus für Quelle

Sie lesen gerade:

Das Aus für Quelle

Schriftgrösse Aa Aa

Das Versandhaus Quelle ist am Ende. Das deutsche Traditionsunternehmen mit Sitz im fränkischen Fürth kann nicht mehr gerettet werden. Dies teilte der Insolvenzverwalter dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer mit.

Mit einem Staatskredit von 50 Millionen Euro war der Winterkatalog zumindest verspätet doch noch auf die Beine gestellt worden, doch die erhofften Bestellungen blieben aus. 10500 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Der Otto-Versand ließ verlauten, er könne eventuell eine bestimmte Zahl von Auszubildenden von Quelle übernehmen. Der bayerische Ministerpräsident erklärte, er wolle einen Zukunftsplan für die Region Nürnberg/Fürth erstellen. Das Versandhaus, gegründet von der Familie Schickedanz, bestand 82 Jahre.