Eilmeldung

Eilmeldung

Streik in Frankreich

Sie lesen gerade:

Streik in Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Der Streik bei der französischen Staatsbahn SNCF sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Vor allem der Großraum Paris war davon betroffen, jeder zweite Zug fiel aus. Fahrgäste wurden mit Flugblättern darüber informiert, welche Züge noch verkehren. Rund ein Drittel der mehr als 150.000 Eisenbahner sind heute nicht zum Dienst erschienen.

Der Zugverkehr zwischen Deutschland und Frankreich ist von dem Streik nicht betroffen. Ein Fahrgast sagte: “Der Zug kam zu spät. Das ist ärgerlich, weil viele Leute warten mussten. Es ist alles äußerst knapp. Es ist nicht einfach.” Ein Passier ergänzte: “Das ist schlecht. Es wird sich nichts ändern. Es gibt überall Probleme. Ein Streik ändert daran nichts. Die Sorgen bleiben.” Viele Menschen stiegen auf`s Auto um. Das führte zu riesigen Staus um Paris. Die Gewerkschaft protestiert mit dem Streik gegen die geplante Reform des Frachtverkehrs. Sie fürchtet, dass dadurch bis zu 8.000 Arbeitsplätze und mehr wegfallen. Der Eisenbahnerstreik endet am Mittwoch.