Eilmeldung

Eilmeldung

Erbitterte Kämpfe in Süd-Waziristan

Sie lesen gerade:

Erbitterte Kämpfe in Süd-Waziristan

Schriftgrösse Aa Aa

In Süd-Waziristan haben sich die Kämpfe zwischen den pakistanischen Regierungstruppen und den militanten Islamisten, die die Gegend kontrollieren, verschärft. Die Regierungstruppen treffen bei ihrem Vormarsch auf die Hauptrückzugsgebiete der Islamisten auf immer stärkeren Widerstand. Heftige Kämpfe toben um den Geburtsort des Chefs der pakistanischen Taliban und die Orte Makeen und Ladha.

In Karachi demonstrierten rund 200 Menschen gegen die Offensive in Süd-Waziristan. Sie warfen der pakistanischen Regierung vor, für die USA Krieg zu führen und Selbstmordanschläge zu provozieren. Einen Tag nach dem Selbstmordanschlag auf die Internationale Islamische Universität von Islamabad ordnete die Regierung die vorübergehende Schließung aller Schulen und Universitäten an. Die Maßnahme hat in der Bevölkerung große Verunsicherung hervorgerufen.