Eilmeldung

Eilmeldung

Ericsson mit shcwacher Quartalsbilanz

Sie lesen gerade:

Ericsson mit shcwacher Quartalsbilanz

Schriftgrösse Aa Aa

Die Wirtschaftskrise hat den schwedischen Netzwerkausrüsters Ericsson im dritten Quartal deutlich belastet. Vor allem die Nachfrage nach Netz-Infrastruktur sei zurückgegangen, teilte Ericsson mit.

Die starke Entwicklung bei den Dienstleistungen für Telekomanbieter halte aber genauso an wie das weltweite Wachstum von Mobilfunk. Dennoch enttäuschten die Zahlen die Anleger – der Aktienkurs brach ein.