Eilmeldung

Eilmeldung

Eurocopter legt Sparprogramm auf

Sie lesen gerade:

Eurocopter legt Sparprogramm auf

Schriftgrösse Aa Aa

Der weltweit grösste Hubschrauberanbieter Eurocopter will mit einem einschneidenden Sparprogramm durch die schweren Konjunkturturbulenzen kommen. Wie die EADS-Tochter mitteilte, sollen die Kosten um rund 200 Millionen Euro gesenkt werden.

Auch sollen Lagerbestände abgebaut und Mitarbeiter umgeschult werden. Außerdem will der Konzern die Produktion einfacher und rentabler organisieren und mehr Geld in Zukunftsprojekte stecken. Bei Eurocopter wirkt sich die Krise heftiger aus als bei der Konzernschwester Airbus. Allein in diesem Jahr brach der Auftragseingang netto um 70 Prozent ein. 2008 gab es noch einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro. Dennoch bleibt das Unternehmen der Hersteller mit der grössten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern.