Eilmeldung

Eilmeldung

Memorial erhält Menschenrechtspreis

Sie lesen gerade:

Memorial erhält Menschenrechtspreis

Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Menschenrechtsorganisation Memorial hat den Sacharow-Preis für geistige Freiheit in diesem Jahr gewonnen. Er wird auch Europäischer Menschenrechtspreis genannt. Seit 1988 verleiht das Europäischen Parlament den mit 50.000 Euro dotierten Preis an Persönlichkeiten oder Organisationen, die sich für Menschenrechte und Meinungsfreiheit einsetzen. Der Preis ist nach dem Friedensnobelpreisträger Andrei Sacharow benannt. Sacharow war einmal Vorsitzender von Memorial.

Für die drei Aktivisten Ljudmilla Alexejewa, Oleg Orlow und Sergej Kowalew ist dies die Krönung ihrer Arbeit. Allerdings werden sich die Beziehungen zwischen den Europäern und Russland durch diese Entscheidung verhärten, meinen Europaabgeordnete zu wissen.