Eilmeldung

Beim französischen Lebensmittelriesen Danone, dem Hersteller von Activia und Actimel, ist der Umsatz im dritten Quartal leicht gesunken ist, was vor allem auf negative Währungseffekte zurückzuführen ist.

Wie der weltgrößte Joghurt-Hersteller mitteilte, ging der Konzernumsatz demnach auf 3,7 Milliarden Euro zurück. Ohne Akquisitionen und bei konstanten Währungen stieg der Umsatz im Berichtszeitraum um 4 Prozent.