Eilmeldung

Eilmeldung

Kabinett nimmt Gestalt an

Sie lesen gerade:

Kabinett nimmt Gestalt an

Schriftgrösse Aa Aa

Das neue deutsche Kabinett nimmt Gestalt an. Knapp drei Wochen hatten Kanzlerin Angela Merkel, FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle und der CSU-Parteichef Horst Seehofer miteinander verhandelt.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sind nun erste Ministerposten vergeben. Die größte Überraschung: Der bisherige Innenminister Wolfgang Schäuble soll das Finanzministerium übernehmen. Karl-Theodor zu Guttenberg soll neuer Verteidigungsminister werden. Familienministerin Ursula von der Leyen soll ihren Posten behalten. Die Gespräche zwischen Union und FDP dauern aber noch an. Eine erste Einigung wurde beim Thema Gesundheitspolitik erzielt. Umstritten war, wie das erwartete Finanzloch bei den Krankenkassen von 7,5 Milliarden Euro gestopft werden soll. Der Kompromiss sieht nun weitreichende Änderungen am Gesundheitsfonds vor. So sollen die gesetzlichen Krankenkassen wieder mehr Beitragsautonomie erhalten.