Eilmeldung

Eilmeldung

Tschechien unterstützt US-Raketenabwehr

Sie lesen gerade:

Tschechien unterstützt US-Raketenabwehr

Schriftgrösse Aa Aa

An dem neuen Konzept einer US-Raketenabwehr in Mitteleuropa soll nach Polen nun auch Tschechien beteiligt werden. US-Vizepräsident Joe Biden traf sich heute in Prag mit Tschechiens Ministerpräsident Jan Fischer. Fischer erklärte die Bereitschaft seiner Regierung, am Aufbau der neuen Raketenabwehr-Architektur SM-3 mitzuarbeiten. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz sagte Biden, ein hochrangiges Team von Verteidungungsexperten werde Anfang November nach Prag kommen, um über dieses Thema, aber auch über eine weitergehende Zusammenarbeit in Verteidigungsfragen zu sprechen. Das neue Raketenabwehrsystem sei darauf ausgelegt, bestehenden Bedrohungen in Europa zu begegnen. Biden hatte in den vergangenen Tagen auch in Polen und Rumänien für das neue SM-3-System geworben. US-Präsident Barack Obama hatte die Pläne seines Vorgängers Bush zu einem Abwehrschild gegen Langstreckenraketen in Europa verworfen. Jetzt soll ein mobiles System gegen Kurz- und Mittelstreckenraketen her.