Eilmeldung

Eilmeldung

USA wollen Auslieferung Polanskis

Sie lesen gerade:

USA wollen Auslieferung Polanskis

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben die Schweiz formell um die Auslieferung von Regisseur Roman Polanski ersucht. Das Auslieferungsgesuch sei am Donnerstagabend in der Schweiz eingetroffen, so das Bundesamt für Justiz.

Der 76-Jährige war Ende September bei seiner Einreise in die Schweiz festgenommen worden, wo er mit einem Filmpreis ausgezeichnet werden sollte. Er kam wegen eines 32 Jahre zurückliegenden Sexualdeliktes in Auslieferungshaft. Die USA hatten Polanski wegen der Vergewaltigung einer damals 13-jährigen im Jahr 1978 zur internationalen Fahndung ausschrieben. Das Schweizer Bundesamt für Justiz hatte die USA über den Besuch Polanskis beim Filmfestival Zürich im Voraus informiert. Das Auslieferungsersuchen werde nun an den Kanton Zürich weitergeleitet, so das Amt. Nach einer auf die Anhörung Polanskis und einer Stellungnahme seines Anwalts werde man über die Auslieferung entscheiden. Einen Bescheid könne Polanski beim Bundesstrafgericht sowie beim Bundesgericht als letzte Instanz anfechten.