Eilmeldung

Eilmeldung

Demokratische Partei wählt neuen Vorsitzenden

Sie lesen gerade:

Demokratische Partei wählt neuen Vorsitzenden

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien haben die internen Wahlen für den Vorsitz der größten Oppositionspartei, der Demokratischen Partei, begonnen. In rund 10.000 Wahllokalen können alle Bürger ab 16 Jahren, die sich als Wähler der Mitte-Links-Partei präsentieren, ihre Stimme für einen der drei Kandidaten abgeben. Ein Nachweis der Parteizugehörigkeit ist nicht notwendig. In das Rennen um den Parteivorsitz geht Übergangschef Dario Franceschini, der vor allem vom katholischen Flügel unterstützt wird. Außerdem tritt der Arzt und Senator Ignazio Marino an. als Favorit gilt aber der frühere Industrieminister Pier Luigi Bersani. Mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden hoffen die Demokraten auf einen Ausweg aus der Krise. Seit der Wahlniederlage im vergangenen Jahr tobt ein erbitterter Führungsstreit, der im Februar zum Rücktritt von PD-Gründer Walter Veltroni führte. Das offizielle Endergebnis der Abstimmung soll nicht vor Montagnachmittag bekanntgegeben werden.