Eilmeldung

Eilmeldung

Ex-Kommunist wird Oppositionsführer in Italien

Sie lesen gerade:

Ex-Kommunist wird Oppositionsführer in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere italienische Industrieminister Pier Luigi Bersani ist zum neuen Vorsitzenden der größten Oppositionspartei Italiens, der Demokratische Partei (PD) gewählt worden. Bersani setzte sich in einer Urwahl am Sonntag gegen zwei Gegenkandidaten durch. Er galt als Favoirt.

“Wir sind stolz, eine Partei aufzubauen. Dabei respektieren wir die Verfassung der Republik, die von Parteien spricht und nicht vom Volk. Wer eine Partei schafft, stellt Italien auf eine Ebene mit den anderen großen Demokratien der Welt”, sagte Bersani. Der Ex-Kommunist Bersani ist ein enger Vertrauter des ehemaligen Parteichefs und Ministerpräsidenten Massimo d’Alema. Der Vertreter des linken Flügels befürwortet aber Bündnisse mit kleineren zentristischen Parteien. Nach ersten Schätzungen beteiligten sich knapp drei Millionen Menschen an der Stimmabgabe, fast so viele wie bei der Urwahl 2007. Damit hatte nach der vernichtenden Wahlniederlage bei den Parlamentswahlen 2008 und den Flügelkämpfen niemand gerechnet. Neben Bersani hatten sich auch Übergangsparteichef Franceschini und der Senator Ignazio Marino um den Parteivorsitz beworben.