Eilmeldung

Eilmeldung

Mills verurteilt - neuer Prozess gegen Berlusconi

Sie lesen gerade:

Mills verurteilt - neuer Prozess gegen Berlusconi

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Anwalt David Mills ist in zweiter Instanz wegen Falschaussagen zugunsten von Silvio Berlusconi verurteilt worden. Das Mailänder Berufungsgericht bestätigte die Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren, zu denen es Mills im Februar verurteilt hatte. Das Gericht hatte damals festgehalten, der Brite habe zum persönlichen oder finanziellen Vorteil des italienischen Regierungschefs gelogen und von dem Medienzar 400.000 Euro Bestechungsgeld angenommen. Italiens Ministerpräsident hatte sich in dem Prozess nicht mehr wegen Bestechung verantworten müssen, weil er zunächst durch ein Immunitätsgesetz geschützt war. Es wurde aber wegen Verfassungswidrigkeit aufgehoben, der Prozess soll nun am 16. November neu aufgerollt werden. Berlusconi wird vorgworfen, er habe Steuern hinterzogen und falsche Angaben über die Buchhaltung in seinem Medienunternehmen Mediaset gemacht. Dabei geht es unter anderem um den Kauf von Fernsehrechten zu überhöhten bei zwei seiner eigenen Unternehmen.