Eilmeldung

Eilmeldung

Plavsic vorzeitig aus schwedischer Haft entlassen

Sie lesen gerade:

Plavsic vorzeitig aus schwedischer Haft entlassen

Schriftgrösse Aa Aa

Biljana Plavsic ist in Belgrad eingetroffen. Die heute 79-Jährige war 2003 vom UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Nach Verbüßung von zwei Driteln ihrer Strafe war sie an diesem Dienstag vorzeitig aus einem Gefängnis in Schweden entlassen worden. Das UN-Tribunal hatte Plavsic für schuldig befunden, für die Ermordung mehrerer Tausend Bosnier verantwortlich gewesen zu sein. Sie war Stellvertreterin von Radovan Karadzic und für ihre extremen nationalistischen und rassistischen Positionen ebenso bekannt wie berüchtigt. “Plavsic sicher in Belgrad”, titeln viele Zeitungen. Doch in Leserbriefen heisst es auch, es sei ein Skandal, dass jemand, der für Völkermord, den Tod und das Leid Tausender verantwortlich sei, nach acht Jahren aus dem Gefängnis entlassen werde.