Eilmeldung

Eilmeldung

Hillary Clinton sagt Pakistan Hilfe zu

Sie lesen gerade:

Hillary Clinton sagt Pakistan Hilfe zu

Schriftgrösse Aa Aa

Hillary Clinton traf zu ihrem ersten Besuch als US-Außenministerin in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad ein. Wenig später wurde in Peshawar der Bombenanschlag verübt. Pakistan ist ein wichtiger Verbündeter Washingtons im Kampf gegen den Terrorismus. “Wir versprechen, dass wir dem pakistanischen Volk im Kampf für Frieden und Sicherheit beistehen werden”, sagte Clinton bei einer Pressekonferenz mit ihrem Amtskollegen Shah Mehmood Qureshi. “Wir werden Ihnen die notwenige Hilfe geben, damit Sie ihr Ziel erreichen.” Clinton kam auch mit Premierminister Yousaf Reza Gilani zusammen. Der Besuch der US-Außenministerin dauert drei Tage. Clinton will an diesem Donnerstag ins ostpakistanische Lahore reisen und danach in die Hauptstadt Islamabad zurückkehren. Am Samstag wird die Außenministerin in Israel erwartet. Die ohnehin strengen Sicherheitsvorkehrungen in Islamabad wurden ein weiteres Mal verschärft.