Eilmeldung

Eilmeldung

Schlechte Laune an den Börsen

Sie lesen gerade:

Schlechte Laune an den Börsen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Dax schloss mit 3,2 Prozent im Minus, der SMI mit minus 0,9 Prozent. Dass der wichtige Einkaufsmanagerindex aus Chicago deutlich besser ausfiel als erwartet, ließ die Märkte kalt.

Im deutschen Leitindex sind die Papiere von Siemens die größten Verlierer. Ein Milliardenauftrag der Deutschen Bahn für neue ICs und ICEs droht zu platzen. Das Papier verliert deutlich. Der Eurokurs stieg. Die EZB legte den Referenzkurs auf 1,4800 Dollar fest. Das Barrel der Nordseesorte Brent kostete in London 76,20 Dollar, die US-Referenzsorte West Texas Intermediate, WTI, lag in New York bei 78,10 Dollar.