Eilmeldung

Eilmeldung

Clinton trifft Abbas

Sie lesen gerade:

Clinton trifft Abbas

Schriftgrösse Aa Aa

Zum Auftakt ihrer Nahostreise ist US- Außenministerin Hillary Clinton am Samstag mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammengekommen. Bei dem Treffen in Abu Dhabi wollte sie Möglichkeiten für eine Fortsetzung des Friedensprozesses ausloten. Am Abend traf sie den israelischen Ministerpräsidenten.

Die Hamas beurteilt Clintons Erfolgsaussichten skeptisch: “Die Amerikaner sind zum scheitern verurteilt, weil sie sich gegen das palästinensische Volk stellen und sich weigern anzuerkennen, dass seit den vergangenen Wahlen die Hamas die legitime Vertreterin der Palästinenser ist”, erklärte ein Hamas-Sprecher. Die Palästinenser fordern als Vorbedingung für eine Wiederaufnahme von Friedensgesprächen, einen vollständigen Siedlungsstopp, wie er in der Road-Map vorgesehen ist. Dies lehnt Netanjahu bislang ab. Und die USA sind hier zum Nachgeben bereit. Ihr Nahost-Sonderbeauftragter Mitchell arbeitet schon eifrig an einem Siedlungskompromisspaket.