Eilmeldung

Eilmeldung

Schweinegrippe in Rumänien

Sie lesen gerade:

Schweinegrippe in Rumänien

Schriftgrösse Aa Aa

In Rumänien haben sich 40 Studenten mit der Schweinegrippe infiziert. Das bestätigte das rumänische Gesundheitsministerium.

260 Jura-Studenten aus Rumänien und 31 anderen Ländern hatten sich in einem Hotel zu einer Konferenz getroffen. Eine portugiesische Touristen hatte dort offenbar das H1N1-Virus verbreitet. Das Hotel befindet sich in der Nähe der Stadt Sinaia in einer Bergregion. In den vergangenen Tagen hatte auch die Ukraine vermehrt Fälle von Schweinegrippe-Erkrankungen gemeldet: Bereits 60 Menschen sind hier an der Infektion mit H1N1 und ihren Folgen verstorben. Nach drastischen Präventionsmaßnahmen der Regierung greift die Angst um sich: In den Apotheken gibt es Panikkäufe, Masken und Medikamente sind vielerorts ausverkauft, die Preise steigen.