Eilmeldung

Eilmeldung

Marks & Spencer überrascht den Markt

Sie lesen gerade:

Marks & Spencer überrascht den Markt

Schriftgrösse Aa Aa

Das Vertrauen der britischen Verbraucher in ihre Wirtschaft ist zwar noch zerbrechlich, doch scheint langsam wieder Fuß zu fassen. Die Unternehmen sind noch vorsichtig in ihren Prognosen, auch der britische Kaufhausriese Marks & Spencer hat sich trotz starker Geschäftszahlen zurückhaltend beim Ausblick geäußert. Die Lage bleibe schwierig, auch das Weihnachtsgeschäft werde daran nichts ändern, so der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Stuart Rose, in London.

Dabei überraschte der Konzern die Analysten mit seinem Ergebnis: In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres verdiente Marks & Spencer vor Steuern umgerechnet 332 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um fast drei Prozent auf umgerechnet 4,8 Milliarden Euro. Die Aktie der 125 Jahre alten Kaufhauskette Marks & Spencer legte um 9 Prozent zu.